Antiaging mit Kaltlaser-Lifting

Kaltlaser-Lifting mit dem innovativen VITALASER und VITALASER-Gel

 

  • 4-6 Wochen Langzeitwirkung
  • Sofort sichtbare glattere Haut
  • Garantiert ohne Nebenwirkungen
  • Angenehme, wohltuende Behandlung
  • Behandlung geeignet für Allergiker/Diabetiker sowie Neurodermitiker
  • Kostengünstiger als bisherige Methoden
  • Keine Schmerzen
  • Keine Injektionen
  • Keine teuren Cremes
  • Kein täglicher Aufwand
  • Kurze Behandlungszeiten
  • Keine chirurgischen Eingriffe

 

Während in der klassischen Kosmetik nur die abgestorbene Haut an der Oberfläche behandelt wird, kann mit der VITALASER-Kaltlaserlifting-Methode die belebte Hautstruktur unterstützt und vitalisiert werden.

Ergebnisse

   

Vitalisierung der Haut
Nach der ersten Behandlung

(15 Minuten Kaltlaser mit Hyaluron-Gel)

 

 

Vitalisierung der Haut

Nach 8 Behandlungen innerhalb
4 Wochen

Behandlung der Augenfältchen
Nach der ersten Behandlung
(15 Minuten Kaltlaser mit Hyaluron-Gel)

Behandlung der Augenfältchen
Nach der ersten Behandlung
(15 Minuten Kaltlaser mit Hyaluron-Gel)

OP-Narbe
Nach 10 Behandlungen

(Kaltlaser mit Hyaluron-Gel, zweimal pro Woche, je 15 Minuten)

Die Behandlung

 

 

Der Effekt ist sofort sichtbar und hält je nach Hautzustand sagenhafte 4-6 Wochen an!

Mit Hilfe des VITALASER kann das im VITALASER-Gel enthaltene HYALURON bis in die tieferen Keimzellenschichten der Haut eingeschleust werden, wo die zuvor zerkleinerten Molekülketten wieder in ihre langkettige Struktur vernetzt werden und Platz für das Wachstum neuer Zellen schaffen.

 

Durch diese Methode wird das dreidimensionale Netz aus Hyaluron-Molekülen zwischen den Zellen repariert und auf natürliche Weise wieder aufgefüllt. Gleichzeitig wird die Collagen- und Elastin-produktion angeregt.

 

Das Ergebnis ist sofortige Volumenvergrößerung, Hautstraffung und Teintverbesserung.

In den letzten Jahren hat sich die Lasertechnik im kosmetischen und medizinischen Bereich mit verschiedenen Systemen durchgesetzt.

 

 

 

Bei dieser neuartigen Behandlungsmethode werden die Laserstrahlen nicht zum Schneiden oder Brennen verwandt, sondern es werden die Hautpartien auf sanfte und angenehme Art und Weise großflächig bestrahlt. Während der Bestrahlung wird das zuvor einmassierte VITALASER-GEL in der Haut vernetzt.

 

Auch im medizinischen Bereich kommen die Kaltlaser vermehrt zum Einsatz.

In der Nachbehandlung von Operationsnarben, Wundheilung sowie therapiebegleitend bei chronischen Hauterkrankungen wie Akne, Herpes, Ekzemen, Schuppenflechte, Neurodermitis wurden durch die Anregung der Zellaktivitäten tieferer Hautschichten außergewöhnliche Behandlungserfolge erzielt.

 

Die Strahlung aus mehreren Laserquellen wird durch den großen Kopf gleichmäßig auf eine relativ große Behandlungsfläche von 4,5 cm² projiziert.

 

Die infrarote Laserstrahlung stellt ein natürliches bioelektrisches Potential zwischen Zellkern und Zellmembran her. Die erhöhte Zellaktivität sorgt für vermehrte Produktion von Elastin und Kollagen. Gleichzeitig vernetzt die sanfte VITALASER-Strahlung die Molekülstruktur der Hyaluronsäure im original VITALASER-GEL und verzögert somit deren Abbau durch das Lymphsystem.

 

Es kommt zu keinerlei negativen Auswirkungen auf die Haut.Selbst bei 30-minütiger Bestrahlung derselben Fläche beträgt die Hauterwärmung nur maximal +1° C.

 

 

Oder rufen Sie uns an:

 

030 3131194

Aktuelles

 

NEU IM SORTIMENT

Produkte und Behandlungen von Dr. Schrammek

 

BB Cream - Blemish Balm, das Original

 

GREEN PEEL - neue Haut in 5 Tagen

Kräuterschälkur auf pflanzlicher Basis

Bei welchen Hautproblemen können auf natürlichem Wege sichtbare Resultate erzielt werden?

-  Schlecht durchblutete, fahle Haut

-  Verhornte Haut

-  Großporige Haut
-  Unreine Haut, Akne
-  Narben
-  Hautverfärbungen
-  Sonnengeschädigte Haut, Falten
-  Vorzeitig alternde Haut
-  Verminderte Elastizität der Bauchdecke,
    Oberschenkel und Oberarme

 

Die Anwendung kann mehrfach wiederholt werden.

 

mehr